Logo Haus am Meer – Hotel für Frauen

Haus am Meer, Hotel für Frauen

Die Natur in der Umgebung entdecken

Die Steilküste in Nienhagen mit dem Strandweg im Sand und dem typischen Küstenweg ein paar Meter höher gelegen, ist ein Magnet sowohl am frühen Morgen für einen Dauerlauf als auch am Abend zum romatischen Sonnenuntergangs-Spaziergang.
Einzigartig in Nienhagen der verwunschene Wald, „Gespensterwald“ genannt. Wir, die wir nicht an Gespenster glauben, haben ihn „Feenwald“ getauft. Diesmal stehen nicht die sonst üblichen knorrigen, windschiefen Kiefern nah am Abgrund, sondern glatte Buchenstämme mit dichten Kronen. Am Abend im Garten hat schon manche ein helles, bläuliches Licht durch die Stämme schimmern sehen ...

Die Kultur in der Region erleben

Das Mittelalter vor der Haustür: Die Innenstädte der norddeutschen Hansestädte Wismar, Lübeck, Rostock, Stralsund mit ihren typischen, historischen Gebäuden in Backsteingotik aus dem 13. bis 16. Jahrhundert laden ein zu Spaziergängen in eine noch immer lebendige Geschichte der Region. Märkte, Theaterspektakel und Konzerte haben in diesen Kulissen ihren besonderen Reiz.
Herausragend aber ist das Münster in Bad Doberan, eine Zisterzienser-Klosterkirche aus dem 14. Jahrhundert – damals mit höchster politischer und historischer Bedeutung.
www.muenster-doberan.de

Strandschätze

Glatte Steine, kleine Muscheln, Treibholz, Hagebutten, Sanddornbeeren – keine kommt vom Spaziergang mit leeren Taschen zurück.
Dinge, die auch noch nach Ihrer Rückkehr den Wind und das Gekreisch der Möven enthalten.

Haus am Meer – Hotel für Frauen · Am Meer 3 · 18211 Ostseebad Nienhagen · Telefon: +49 38203 73570 · info(at)HausamMeer-Nienhagen.de